Deutscher Energiesteuertag

 

Der Deutsche Energiesteuertag wurde 2010 das erste Mal veranstaltet und hat sich als die Plattform des Energiesteuerrechts etabliert, an der über 200 Teilnehmer aus Verwaltung, Wirtschaft, Beratung, Rechtsprechung und Wissenschaft teilnehmen. Auf der jährlich stattfindenden Veranstaltung diskutieren Experten die aktuellen Themen des Energiesteuerrechts. Die Veranstaltung ist kostenfrei und beginnt am Vorabend mit einer steuerpolitischen Auftaktdiskussion. 

 

13. Deutscher Energiesteuertag

 

Der 13. Deutsche Energiesteuertag findet dieses Jahr wieder mit Energiesteuerexperten aus Praxis, Verwaltung und Justiz vor Ort statt.

Die 
politische Vorabenddiskussion am 15. Dezember 2022 wird um das Thema „Energiewende in der Krise“ geführt werden. Dafür wird der Leiter des Potsdamer-Institut für Klimaforschung Professor Ottmar Edenhofer zum Stand der Energiewende einführen.

Für den 
Konferenztag am 16. Dezember 2022 sind die folgenden Themenkomplexe vorgesehen:

• Europäische und nationale Herausforderungen der Energiebesteuerung zukünftiger Energieträger und Themen der E-Mobilität,
• einschlägigen Urteile zur Energiebesteuerung,
• Praxisfrage zu Unternehmen in Schwierigkeiten und der beschleunigten Betriebsprüfung und
• der Stand des Modernisierungsprojektes der Generalzolldirektion.

Die Veranstaltung ist 
kostenfrei. Bitte melden Sie sich rechtzeitig für die Veranstaltung an, da die Plätze begrenzt sind.

Weiterführende Links

 

Druckversion | Sitemap
© Deutscher Energiesteuertag